Hotel Alcudia

Pauschalreise Mallorca
Pauschalreisende bestimmen auch in den Hotels in Alcudia das touristische Geschehen.

Der Ort Alcudia ist eine Gemeinde auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Diese Kleinstadt ist zugleich Verwaltungssitz des Bezirks in der Gemeinde Raiguer. Die Stadt Alcudia hat rund 17.500 Einwohner, die meist im Tourismus, also in einem Hotel oder einer Bungalowanlage arbeiten. Als Amtssprachen werden Katalanisch und „Hochspanisch, das so genannte Kastilisch, verwendet.

Pauschalurlauber bestimmen den Tourismus in den Hotels

Ein Hotel in Alcudia zu finden, das noch freie Kapazitäten hat, ist auch in der Hauptsaison auf Grund von Last Minute Angeboten durchaus zu realisieren. Natürlich werden viele Zimmer in einem Hotel schon vorab reserviert, so dass man bei einer kurzfristigen Buchung weniger Auswahl hat. Dies gilt auch, wenn man auf der Suche nach einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung Mallorca ist: Wenn man spontan einen Urlaub in Alcudia verbringen möchte, muss man mit dem Hotel bzw. der Ferienwohnung/dem Ferienhaus vorlieb nehmen, das noch frei ist. (Mallorca Ferienwohnungen und Fincas bei www.ferienwohnung-netz.de)

Die Strände von Alcudia

Die Strände von Alcudia sind sonnig sowie feinsandig und ziehen sich kilometerlang entlang von Alcudia bis nach Playa de Muro einer großen, natürlichen Bucht. Gegenwärtig ist Alcudia eine sehr lebendige, moderne Stadt, die ganz auf den Tourismus ausgerichtet ist. Ein schönes Hotel gibt es in Alcudia immer zu finden. Alcudia wird von Buchten und von Stränden mit Palmen und feinem Sand umgeben. In und um Alcudia lässt sich allen möglichen Arten von Wassersport nachgehen. Das Meer in der Bucht von Alcudia ist weitestgehend wellenfrei und sehr ruhig, also mit moderatem Wellengang, so dass die Strände für Familien mit kleinen Kindern ideal sind. Daher wird man in einem Hotel, immer auf Familien mit kleinen Kindern treffen.

Arabische Wurzeln

Alcudia hat eine große Tradition, gegründet wurde die älteste Stadt auf Mallorca bereits von den Phöniziern. Der Name Alcudia stammt von dem arabischen Begriff „Al-Qudya“ ab, der so viel wie „der Hügel“ bedeutet. Diese Bezeichnung weist auf die Position des historischen Kerns hin, der auf dem Berg zwischen der Bucht von Pollença und der Bucht von Alcudia zu finden ist. Diese beiden Buchten sind durch eine flache Bergkette voneinander getrennt.

Katalanische Hotels auch in Alcudia

Der auf der Insel von den Einheimischen verwendete katalanische Dialekt wird im übrigen Mallorquí genannt. Alcudia befindet sich direkt der Küste im nordöstlichen Teil der Insel Mallorca. Alcudia zählt zu den bekanntesten Urlaubszielen auf der Baleareninsel, vor allen Dingen auch bei den britischen Touristen. Eine Hülle und Fülle von Cafés und Restaurants laden den Urlauber zum Verweilen ein.

Malloca-Urlaub abseits des Ballermann-Tourismus

Alcudia bietet einen Urlaub etwas abseits vom Rummel des Ballermanns und der Schinkenstraße. Wer hier in einem Hotel seinen Urlaub verbringen will, wird sicherlich die nötige Ruhe, aber auch mannigfaltige Optionen rund um Sport, Shopping und Nightlife vorfinden. Auch Wanderungen und Ausflüge sind möglich, wenn man in Alcudia in einem Hotel abgestiegen ist.

Nachtleben in Alcudia

Zum Nachleben von Alcudia sollte man noch Folgendes erwähnen: Das Nightlife in Alcudia ist primär auf Familien ausgerichtet, etwas anders als in anderen Teilen von Mallorca. Die Stimmung in den Bars und Clubs ist trotzdem lebendig, aber niemals zu überfüllt. Ab den frühen Morgenstunden sind die Nachtclubs dann auf den Geschmack der jüngeren Generation ausgerichtet.

Foto: Markus Lenk

Objekte in Alcudia Objekte in Alcudia

1203 Objekte in Alcudia
Ab 85.54 EUR per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Urlaub in Spanien